Musikvorstellung: Bosse !

Ich kann es einfach absolut nicht lassen und muss euch an meinen Obsessionen immer weiter teilnehmen lassen. Die Lost – Rezension und Vorstellung wird also noch folgen (auch wenn nicht EINE Frage bezüglich der Serie gestellt worden ist).

Heute geht es aber nun um eine weitere Leidenschaft meinerseits, die Musik.
Angefangen mit zig Bands, die ich euch aufzählen könnte, weil ich sie mag, möchte ich euch heute einen meiner Lieblingskünstlern (da man von den anderen Bandmitgliedern nichtmal die Namen kennt) vorstellen.

Bosse – der Name ist Programm. So heißt der Sänger, so heißt die Band. Ein ehemaliger Braunschweiger, der sogar auf meine alte Schule ging. So wie ich sie verließ, verließ auch er sie. Der einzige Unterschied: Er hatte das Abitur in der Tasche und ich ging schon nach der (missglückten) 11.Klasse – aber im Grunde haben wir hier eine kleine, aber feine, Gemeinsamkeit, auf die ich stolz bin.

„Liebe ist kein Rock’n’Roll. Liebe ist leise. So spricht ein Musiker, der sich niemals für irgendeine Szene verbogen hat, sondern immer seinem momentanen Gefühlsleben folgte.“ Quelle

Traurig, dass erst Bill Kaulitz kommen musste, um mich 2006 auf Bosse aufmerksam zu machen, da sein damaliges Lieblingslied „Niemand vermisst uns“ vom Album Kamikazeherz war. Eine weitere gute Band, die ich aufgrund von Herrn Kaulitz kennenlernen durfe. dankeschön!

Nun haben wir 2011, wir schreiben nun drei Alben (Kamikazeherz, Guten Morgen Spinner, Taxi) und warten gespannt auf den Release des vierten Albums Wartesaal.

Deutsche Texte, die von Album zu Album immer besser werden. Klar, es ist immer so, dass einem der ein oder andere Text mehr zusagt. ABER! Bosse ist ein Künstler, weil er sich nicht verbiegen lässt und genau das macht, wozu er Lust hat.

Live gesehen habe ich ihn bisher drei Mal, jedoch nie auf eigenen Konzerten. bisher:
1. Braunschweig rockt (13.06.2009)
2. Ideen Expo (September 2009) in Hannover
3. Njoy the beach (April 2010) in Grömitz
Mein erstes eigenes Konzert folgt jetzt auf der Tour im Frühjahr. Die Karte muss ich allerdings noch kaufen. Ich bin auf jeden Fall super gespannt. Bisher die Konzertvideos, die ich von eigenen Konzerten von ihm sah, hatten immer diese ruhige, kuschelige Atmosphäre, die ich so sehr liebe und in den letzten Jahren viel  zu selten hatte, da ich eher teeniebehaftetere Konzerte ansah.

Und genau darum freue ich mich so sehr. Gute Musik, toller Künstler und schöne Stimmung! Ich hoffe den ein oder anderen von euch mitzubekommen. Deswegen folgen hier ein paar meiner liebsten Songs.

Was haltet ihr von Bosse? Kennt ihr die Band? die Musik?
Wie gefällt euch die Musik? die texte? ♥

Advertisements

Über wortgeschichten

Lisa, 19, with love to books, music and life.
Dieser Beitrag wurde unter Musikvorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Musikvorstellung: Bosse !

  1. lotusblumenblatt schreibt:

    Guten Abend, Liebste. ♥
    Ein wundervoller Eintrag ist das hier.
    Ich kann dir nur zustimmen – Bosse ist ein Künstler.
    Obwohl sich bei uns von 2006 bis 2011 immer wieder viel verändert hat – er ist uns als treuer musikalischer Begleiter geblieben.
    Ich bin auch schon sehr gespannt darauf wie ein reines Bossekonzert ist.
    Allerdings bin ich mir sicher, dass die Stimmung toll und es ein schönes Konzert sein wird.
    Ich freue mich. (:
    Du hast da bei den Videos wirklich die schönsten Lieder rausgegriffen. ♥
    Hab noch einen schönen Abend.
    Ich denke an dich.

  2. Rita schreibt:

    Oh ja, Bosse ist super! (: Ich bin echt gespannt, was ihr nach dem Konzert zu berichten habt, vielleicht setzt der Herr sich dieses Jahr ja auch noch mit gewissen Radiosendern in Verbindung und wir können ihn auch sonst noch mal sehen. Das wäre klasse. ❤ Hab einen schönen Tag, Hase! Ich liebe dich. Kuss Rita

  3. Pia schreibt:

    Hey (:
    Mein Tag war ganz gut, bis auf die Tatsache, dass ich beim Zahnarzt war -.- ich weiß nicht .. eigentlich ist das gar nicht so schlimm, aber früher mochte ich es gar nicht, zum Zahnarzt zu gehen. Vielleicht kommt das daher. Dazu wollte ich eventuell auch noch was bloggen, aber nicht mehr heute.

    Ach, weißt du, das klingt jetzt im ersten Moment sicher komisch, aber ich bin mir – zumindest momentan – nicht mehr sicher, ob ich mich wirklich noch als Tokio Hotel-FAN bezeichnen kann. Zwar liebe ich die Musik nach wie vor und habe auch diese ganzen schönen Erinnerungen im Kopf und bereue nichts und so weiter. Aber weißt du, es ist mir inzwischen ehrlich gesagt ziemlich egal geworden, ob Georg sich in Japan das Bein bricht, Tom mit irgendeinem Ami-Mädchen rummacht, oder ob Bill in Hamburg ein Klo zuscheißt. Ich bin nicht sauer auf die Band, weil sie nicht mehr in Deutschland sind oder so. Früher, 2008 oder so, habe ich mich voll aufgeregt, wenn die Jungs in Frankreich waren und von der Amerika-Tour war ich dementsprechen auch alles andere als begeistert. Irgendwie interessiert mich überhaupt nichts mehr. Ob sie jetzt im Studio irgendwelche Songs aufnehmen (egal, ob englisch oder deutsch) oder ob sie ein Privatkonzert vor der Queen geben; ich habe das Gefühl, dass ich mich nicht mehr mit ihnen identifizieren kann. Vielleicht ist das nur eine Phase und geht bald vorbei, vielleicht brauche ich auch nur mal wieder so ein typisches Gespräch, wo man sich an die ganzen tollen Dinge erinnert. Aber im Moment interessiere ich mich nicht mehr für die Jungs. Das einzige, was mir nach wie vor gefällt, ist die Musik. Und Tom sieht immer noch geil aus =D aber das war’s eigentlich.
    Deswegen möchte ich nicht bei th-and-you einsteigen. Ich hoffe, das ist ok (:

    Hab noch ein paar schöne Tage, bis wir uns Samstag sehen ♥♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s